• Soziales
  • GeAT AG unterstützt Kinder der Erfurter Tafel und zukünftig auch umfangreicher
GeAT AG unterstützt Kinder der Erfurter Tafel und zukünftig auch umfangreicher

GeAT AG unterstützt Kinder der Erfurter Tafel und zukünftig auch umfangreicher


Am Freitagabend überbrachte Helmut Meyer, Vorstandssprecher der GeAT AG, persönlich drei große Kisten gefüllt mit Geschenken zum Kinderweihnachtsmarkt der Erfurter Tafel. Neben den Plätzchen, die das Team der GeAT AG, gemeinsam in familiärer Atmosphäre für die hilfebedürftigen Kinder der Erfurter Tafel gebacken hat, gab es auch Schokolade und „helMUT“ Kuscheltiere. Der Thüringer Personaldienstleister wird sich künftig nicht nur finanziell bei der Erfurter Tafel engagieren, sondern auch mit seinen Möglichkeiten umfassend und unterstützend zur Seite stehen. So wird es u. a. regelmäßig Bewerbungstrainings geben und eine potenzielle Brücke zum Thüringer Arbeitsmarkt gebaut. Mit dem Weiterbildungs- und Qualifizierungsmanagement der GeAT Akademie können die Menschen entsprechend auf die vielfältigen Arbeitsangebote vorbereitet werden. „Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg“, sagt Helmut Meyer. „Die GeAT AG bringt Menschen seit über 21 Jahren erfolgreich in Lohn und Brot. Ich freue mich, dass wir den Menschen hier eine Chance bieten können, auf eigenen Beinen zu stehen.“ Die Gespräche zur Durchführung der Projekte werden gleich Anfang des nächsten Jahres geführt. Die ehrenamtlichen und mehr als engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Erfurter Tafel, unter Leitung von Geschäftsführer Matthias Wilke, freuen sich sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit.