• Soziales
  • Ein Schulhof zum Toben, die GeAT AG macht es möglich
Ein Schulhof zum Toben, die GeAT AG macht es möglich

Ein Schulhof zum Toben, die GeAT AG macht es möglich


Spannender, attraktiver und bewegungsfreundlicher wird die Bergkreisschule Alach mit Hilfe der GeAT AG. Durch die finanzielle Unterstützung des größten Thüringer Personaldienstleisters sollen auf dem Schulhof neue Bereiche, wie eine Ruhe-, Spiel- und Ballzone, für die Kleinen entstehen. Da Vorstandssprecher und Inhaber der GeAT AG Helmut Meyer zu den langjährigen Förderern zählt, überreichte er auch in diesem Jahr mit seinem Vorstandskollegen Wolfgang Bock der Schulleiterin Elke Weishaupt einen Scheck in maßgeblicher Größe.

Anlass für die Scheckübergabe bot die alljährlich stattfindende Projektwoche und das damit verbundene Schulfest. Unter dem diesjährigen Motto "Schule früher" feierten am 7. Juni 2013 gemeinsam Jung und Alt das 100-jährige Bestehen der Schule – mit zahlreichen Darbietungen von und für die Schüler sowie mit dem flauschigen GeAT-Maskottchen "helMUT", das für große Kinderaugen sorgte.

An diesem Tag ebenfalls mit seiner Familie vor Ort zu sein, ist für Helmut Meyer selbstverständlich. Schließlich fühlt er sich seiner heimischen Region um Erfurt sehr verbunden und hat schon vor vielen Jahren seine Kinder in der Bergkreisschule behütet aufwachsen sehen.