#Chancengeber: Herr Tsatsos

 

Dimitrios Tsatsos ist gebürtiger Grieche und hat den Beruf des Kochs in seinem Heimatland erlernt. Im Jahre 2001 ist der mittlerweile 38-jährige nach Deutschland gezogen, um hier weiterhin seinem Beruf nachzugehen. Doch die Pandemie führte auch im Falle von Dimitrios Tsatsos dazu, dass er die Tätigkeit als Koch nach nunmehr 24 Jahren niederlegen musste. Um weiterhin für seine Frau und seine drei Kinder sorgen zu können, wurde ihm von einem Bekannten die GeAT AG empfohlen. Im Februar 2021 stellte sich Herr Tsatsos schließlich bei der GeAT-Niederlassung in Gera vor, wo direkt ein Arbeitsplatz für ihn gefunden und ein Arbeitsvertrag geschlossen werden konnte. Einen Tag nach seinem Besuch in der Niederlassung Gera startete der gebürtige Grieche direkt in seiner neuen Tätigkeit als Maschinenbediener bei einem Automobilzulieferer. „Ich bin mit meinem neuen Job bei der GeAT AG mehr als zufrieden. Um ehrlich zu sein, würde ich gar nicht mehr in meinen alten Beruf als Koch zurückkehren wollen, da ich in meinem neuen Job bessere und geregeltere Arbeitszeiten habe. Als Koch musste ich von früh bis spät und meistens auch am Wochenende oder an Feiertagen arbeiten.“, so Herr Tsatsos über seinen Jobwechsel zur GeAT AG.

Weitere
News