• Aktuelles
  • Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine neue.
Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine neue.

Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine neue.

Wir verabschieden uns schweren Herzens von unserem langjährigen Vorstandsmitglied Herrn Diethard Nolte.

Nach nun mehr als 21 Jahren der Firmenzugehörigkeit endet Herr Noltes Karriere bei der GeAT AG und wir entlassen ihn in seinen wohlverdienten Ruhestand. 

Am 14. April 1997 beginnt Herr Noltes Karriere als Buchhalter bei der damaligen GFAW. Im selben Jahr noch startete er als Leiter der Buchhaltung, gemeinsam mit Herrn Helmut Meyer, Vorstandssprecher der GeAT – Gesellschaft für Arbeitnehmerüberlassung Thüringen AG, den erfolgreichen Aufbau der heutigen GeAT AG. Während seines weiteren beruflichen Werdegangs erhielt Herr Nolte seine Prokura und war in den letzten Jahren als (Finanz)Vorstand tätig. Während seiner gesamten Zeit bei der GeAT AG wurde Herr Nolte von allen Seiten als ein sehr bedachter und zuvorkommender Kollege geschätzt, der stets ein Lächeln auf den Lippen und einen flotten Spruch im Gepäck hatte. Über die Jahre hat er sich sehr viel Wissen angeeignet, welches er bei der GeAT AG angewendet und immer gern weitergegeben hat.

Für dieses Engagement und die geleistete Arbeit in den vergangenen Jahren gebührt Herrn Nolte Respekt, Wertschätzung und unser besonderer Dank.

Für rührende Momente sorgte die Abschiedsfeier im Kollegenkreis, bei der Herr Nolte sich von seinen Weggefährten offiziell in den Un-Ruhestand verabschiedete. Es wurde viel gelacht und über die gemeinsame Zeit sinniert und bei einigen blieben dabei die Augen nicht ganz trocken.

Mit Konfuzius Worten „Wohin du auch gehst, geh mit deinem Herzen“ wünschen wir Herrn Nolte für seinen neuen Lebensabschnitt alles Gute. Wir werden ihn stets in bester Erinnerung behalten und hoffen, dass auch er in dem einen oder anderen Moment an die GeAT AG sowie seine Kollegen und Kolleginnen zurückdenkt.

Die GeAT AG ist ein Unternehmen der Meyer Gruppe, einem Personaldienstleister mit 19 Niederlassungen in Deutschland und Polen. Die Hauptgeschäftsfelder der GeAT AG liegen in der Arbeitnehmerüberlassung, der Personalvermittlung und -gewinnung, der Personalberatung und der fachpraktischen Qualifizierung der Arbeitnehmer durch die hauseigene GeAT Akademie. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1995 wurden mehr als 32.200 Menschen durch die Meyer Gruppe in Arbeit gebracht.