• Aktuelles
  • Erfolg teilen – Kindern eine sichere Zukunft schenken
Erfolg teilen – Kindern eine sichere Zukunft schenken

Erfolg teilen – Kindern eine sichere Zukunft schenken

Die GeAT AG unterstützt das Projekt „Zuckertüten für Schulanfänger/innen“

Nach der erfolgreich abgeschlossenen Projektarbeit der Studierenden der Ernst-Abbe-Hochschule Jena mit dem Thema „Die Erstellung eines Nachfolgekonzeptes im Hinblick auf die Niederlassungsleiter für die GeAT – Gesellschaft für Arbeitnehmerüberlassung Thüringen AG“ durfte sich die Projektgruppe rund um Herrn Prof. Dr. rer. Pol. Klaus Watzka in Absprache mit der GeAT AG ein caritatives Projekt zur Unterstützung aussuchen.

Die Wahl fiel dabei auf das Projekt „Zuckertüten für Schulanfänger/innen“ der Bürgerstiftung Jena. Ziel des Projektes ist die Unterstützung geflüchteter und einkommensschwacher Familien. Dabei gestalten die Kinder gemeinsam mit ihren Familien die Zuckertüten, die sie dann gefüllt zu ihrer Schuleinführung überreicht bekommen. Des Weiteren werden die Kinder mit Schulranzen und allen notwendigen Schulmaterialien ausgestattet, die für einen erfolgreichen Schulstart benötigt werden.

„Der Bildungsstart ist für Kinder ein wichtiger Meilenstein. Dazu gehört natürlich die richtige Ausrüstung“ sagt Helmut Meyer, Vorstandssprecher der GeAT AG. Es sei wichtig, allen Kindern dieselben Chancen zu geben, um ihre Fähigkeiten entfalten zu können.

„Nachwuchsförderung wird bei der GeAT AG großgeschrieben. Wir sind langjähriger Sponsor von Lehrveranstaltungen an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena und unterstützen zusätzlich Schulen, Vereine und soziale Einrichtungen. Besonders wichtig ist es uns, dass wir einen Bezug zu unseren Mitunternehmer/innen und Partnern schaffen“, so Helmut Meyer.

Wir freuen uns, mit der Unterstützung dieses Projektes einen Teil zur Nachwuchsförderung und Talententfaltung der baldigen Schülerinnen und Schüler beitragen zu können und wünschen allen Schülern einen erfolgreichen Start in ihren neuen Lebensabschnitt.