zurück

Hilfestellung für ausländische Arbeits- und Fachkräfte

Die Meyer Gruppe erweitert ihre Willkommenszentrale und bietet einen eigenen Willkommensratgeber für Mitarbeiter

Der Fachkräftemangel wird es zunehmend unabdingbar machen, Fachkräfte aus dem Ausland auf dem deutschen und vor allem Thüringer Arbeitsmarkt zu integrieren. Bereits vor 5 Jahren gründete Helmut Meyer, Inhaber der Meyer Gruppe und Vorstandssprecher der GeAT AG, deshalb die Fachowcy Firmy Meyer Sp. z o.o. im polnischen Breslau. Thüringer Unternehmer sollten mit dem Brückenschlag nach Osteuropa von qualifizierten polnischen Fachkräften profitieren. Die Weitsicht von damals trägt ihre Früchte, denn mittlerweile bietet die unter dem Dach der Meyer Gruppe agierende GeAT AG eine eigene Willkommenszentrale zur Integration und Unterstützung ausländischer Arbeits- und Fachkräfte. Ein absoluter Mehrwert für personalsuchende Thüringer Unternehmen, denn hier wird nicht nur bedarfsgerechtes Personal gewonnen, sondern es werden auch ausländische Mitarbeiter aus 35 Nationen rund um die Arbeit unterstützt und betreut.

Doch damit nicht genug. Kürzlich wurde der neue Willkommensratgeber für polnische Mitarbeiter in Deutschland präsentiert. Das insgesamt 56 Seiten umfassende Werk in deutscher und polnischer Sprache beinhaltet unter anderem Informationen zum deutschen Arbeitsrecht, dem Arbeitnehmerüberlassungsgesetz sowie Arbeitsschutz und gibt darüber hinaus nützliche Hinweise zum Einleben in Deutschland und Thüringen. „Wir wollen unseren polnischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, wie auch Arbeitskräften aus anderen Ländern eine umfangreiche Hilfestellung in ihrer neuen Heimat bieten. Mit der Willkommenszentrale unter Leitung von Friederike Reiser und dem selbstverfassten Will kommensratgeber sind wir einen weiteren großen Schritt Richtung Integration gegangen. Zudem planen wir, den Willkommensratgeber in Zukunft auch in anderen Sprachen zu veröffentlichen“, sagt Meyer Gruppe Inhaber und Initiator des Projektes, Florian Meyer. Aus gutem Grund, denn inzwischen beschäftigt die GeAT AG erfolgreich mehr als 150 Mitarbeiter aus dem Ausland.